Die besten Fluganbieter im Vergleich

Air Arabia

Fakten zur Airline
Iata G9
LandVereinigte Arabische Emirate
HeimatflughafenSchardscha (SHJ)
Gründung2003
EigentümerStaatsbesitz (50%)
AllianzArab Air Carriers Organization
VielfliegerprogrammAirewards
Startseite
www.airarabia.com/de

Top Flugrouten mit Air Arabia

DOH
NBO
Doha 393.42 € - 393.42 € Fluege.com Nairobi

Flüge mit Air Arabia seit 2003

Seit Anfang der 2000er Jahre erheben sich die Maschinen der arabischen Fluggesellschaft Air Arabia in die Lüfte. Drei Jahre nach der Gründung wurde die Fluggesellschaft Mitglied in der Arab Air Carriers Organization, einer Flugvereinigung, die sich auf die Bedürfnisse und Angebote der arabischen Fluggesellschaften spezialisiert hat. Passagiere erreichen mit den Maschinen rund 30 verschiedene Länder, die sich in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Europa oder Afrika befinden. Die meisten Destinationen liegen in beiden zuerst genannten Kontinenten. Barcelona, Casablanca, Istanbul und Lyon gehören zu den am meisten angeflogenen Zielen. Im deutschsprachigen Raum erreicht Air Arabia derzeit eher wenige Ziele. Lediglich Köln, Frankfurt am Main und Basel finden Berücksichtigung im Streckennetz der arabischen Fluggesellschaft. In Saudi Arabien hingegen sind besonders viele Ziele zu finden. Dazu gehören unter anderem Medina, Riad und Abha. Alle Flüge werden von Air Arabia mit einer Flotte, die aus 39 Maschinen vom Typ Airbus 320 besteht, durchgeführt. Andere Modelle sind bislang nicht vorhanden. Allerdings soll der Bestand in den kommenden Jahren aufgrund des stetig wachsenden Passagieraufkommens um 4 weitere Airbus 320 vergrößert werden. Eine Ausdehnung des Flugplans ist damit ebenfalls nicht auszuschließen. Alle Maschinen sind in den Farben rot und weiß gehalten. Ein weißer Vogel wird von AirArabia als Logo genutzt. Dass die Fluggesellschaft mit den neuen Trends mitgeht, beweist unter anderem die Mitgliedschaft in vielen sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter oder Instagram. Über einen Youtube Kanal mit dem Namen „Air Arabia Group“ können sich Interessierte über viele Neuigkeiten per Video informieren.
Air Arabia Airbus A320-214 @iStock - Senohrabek 2014

Günstig fliegen auf weiteren Air Arabia-Routen

Richtung wechseln
  • von Doha (DOH)
    nach Nairobi (NBO)

    -
    Hin- und Rückflug

    393.42 Fluege.com
    DOH > NBO 1 STOPP
    NBO > DOH 1 STOPP
  • von Kuwait-Stadt (KWI)
    nach Kochi (COK)

    -
    Hin- und Rückflug

    329.40
    KWI > COK 1 STOPP
    COK > KWI 1 STOPP
  • von Kuwait-Stadt (KWI)
    nach Kochi (COK)

    -
    Hin- und Rückflug

    339.40
    KWI > COK 1 STOPP
    COK > KWI 1 STOPP
  • von Muscat (MCT)
    nach Kochi (COK)

    -
    Hin- und Rückflug

    482.76
    MCT > COK 1 STOPP
    COK > MCT 1 STOPP
  • von Kuwait-Stadt (KWI)
    nach Kochi (COK)

    -
    Hin- und Rückflug

    511.24
    KWI > COK 1 STOPP
    COK > KWI 1 STOPP

Passagiere von AirArabia können von vielen Services profitieren

Wer mit Air Arabia fliegt, kann verschiedene Serviceleistungen erwarten. Diese beginnen bereits vor dem Abflug. Die Airline sieht eine Grenze von 20 Kilogramm pro Koffer oder Reisetasche vor. Alles was darüber hinaus geht, muss extra bezahlt werden. Das Gepäck kann bereits vor dem Aufenthalt am Flughafen verbucht werden. Das geht entweder online oder über das Call Center von Air Arabia. Für jedes Gepäckstück gilt eine maximale Gewichtsgrenze von 32 Kilogramm. Handgepäck kann bis zu zehn Kilogramm ohne Mehrkosten auf allen Flügen mitgenommen werden. Lediglich für Routen, die nach Marokko führen, gibt es eine Ausnahmereglung von sieben Kilogramm Maximalgewicht. Wer Handgepäck mitnehmen möchte, sollte sich unbedingt vor dem Abflug über die Bestimmungen diesbezüglich informieren. An Bord von Air Arabia werden die Fluggäste über den firmeneigenen Cateringservice, dem Sky Café, mit Speisen und Getränken versorgt. Leistungen dieser Art sind nicht im Ticketpreis enthalten. Kostenfrei kann das Bordmagazin Al Nawras genutzt werden. In dem Heft dreht sich alles um Flugberichte, Reisethemen und Lifestyle. Kleine Passagiere können den Kinderteil durchstöbern. Mit dem Slogan „Spaß an Bord“ wirbt Air Arabia für die Nutzung der inbegriffenen Bordunterhaltung. Filme, Spiele, Musik und vieles mehr warten dabei auf die Fluggäste.