Die besten Fluganbieter im Vergleich

Air Namibia

Fakten zur Airline
Iata SW
LandNamibia
HeimatflughafenWindhok (WDH)
Gründung1947
EigentümerRegierung von Namibia
Allianzkeine
VielfliegerprogrammReward$
Startseite
www.airnamibia.com/de/

Top Flugrouten mit Air Namibia

JNB
WDH
Johannesburg 200.46 € - 209.59 € Windhoek
WDH
CPT
Windhoek 207.99 € - 846.52 € Kapstadt
CPT
WDH
Kapstadt 207.99 € - 231.85 € Windhoek
WDH
JNB
Windhoek 227.95 € - 227.95 € Johannesburg

Quer durch Afrika mit Air Namibia reisen

Der internationale Flughafen in Frankfurt am Main ist eines der bedeutendsten Zentren für die Luftfahrt innerhalb von Deutschland. Aber auch außerhalb der Landesgrenzen wird er als wichtiger Start- und Landepunkt von großen Fluggesellschaften genutzt. Im Fall von Air Namibia stellt er die einzige Verbindung auf deutschem Boden dar. Ansonsten bedient die Fluggesellschaft ausschließlich Routen, die innerhalb des Kontinents stattfinden. Je nachdem, ob Sommer- oder Winterzeit vorherrscht, können Passagiere sechs bis siebenmal in der Woche von der Mainmetropole die Flüge mit der afrikanischen Fluggesellschaft nutzen. Die Airline sitzt nicht nur in Windhoek, sondern unterhält dort auch zwei Drehkreuze an den Flughäfen Hosea Kutako und Eros, die zur besseren Reglung des Flugverkehrs beitragen. Obwohl Air Namibia sich eher auf ein afrikanisches Streckennetz konzentriert, können Passagiere über Verbindungen mit Partnerairlines Asien oder Amerika erreichen. Darüber hinaus arbeitet die afrikanische Fluggesellschaft mit weiteren Unternehmen zusammen, die nicht aus der Flugbranche stammen. Dazu gehören beispielsweise die Namibia Wildlife Resorts und die Hotel Association of Namibia.
Air Namibia Airbus A340 @iStock - JoseSaraiva 2013

Günstig fliegen auf weiteren Air Namibia-Routen

Richtung wechseln
  • von Windhoek (WDH)
    nach Walfischbucht (WVB)

    -
    Hin- und Rückflug

    129.95
    WDH > WVB DIREKTFLUG
    WVB > WDH DIREKTFLUG
  • von Johannesburg (JNB)
    nach Windhoek (WDH)

    -
    Hin- und Rückflug

    200.46
    JNB > WDH DIREKTFLUG
    WDH > JNB DIREKTFLUG
  • von Windhoek (WDH)
    nach Kapstadt (CPT)

    -
    Hin- und Rückflug

    207.99
    WDH > CPT DIREKTFLUG
    CPT > WDH DIREKTFLUG
  • von Kapstadt (CPT)
    nach Windhoek (WDH)

    -
    Hin- und Rückflug

    207.99
    CPT > WDH DIREKTFLUG
    WDH > CPT DIREKTFLUG
  • von Windhoek (WDH)
    nach Johannesburg (JNB)

    -
    Hin- und Rückflug

    227.95
    WDH > JNB DIREKTFLUG
    JNB > WDH DIREKTFLUG
  • von Kapstadt (CPT)
    nach Walfischbucht (WVB)

    -
    Hin- und Rückflug

    242.60
    CPT > WVB DIREKTFLUG
    WVB > CPT DIREKTFLUG

Wie führt Air Namibia die Flüge durch?

Da vorwiegend regionale Strecken geflogen werden, ist der Airbus 330-200 das einzige Passagierflugzeug, das für internationale Flüge genutzt wird. Bislang wird dieses demnach nur für Routen von und nach Frankfurt am Main genutzt. Wenn ein Ort innerhalb von Namibia wie beispielsweise Walvis Bay oder Katima Mulila erreicht werden soll, werden kleine Maschinen vom Typ Embraer ERJ 135 genutzt. Die Piloten von Air Namibia fliegen dieses Modell ebenfalls, wenn Ziele innerhalb des afrikanischen Kontinents, beispielsweise Maun in Botswana oder Lusaka in Sambia, angeflogen werden sollen. Neben Embraer werden kleine Passagierflugzeuge von Airbus in der Ausführung 319 zur Durchführung der Route genutzt. Ganz egal, welche Strecke geflogen wird, immer haben Fluggäste von Air Namibia die Chance, Meilen für ihr Reward$konto zu sammeln. Wer viel fliegt, kann ganz schnell er von der Basismitgliedschaft in höhere Stufen wie Gold oder Platinum aufsteigen. Mit diesen Maschinen führt Air Namibia ebenfalls Frachtflüge durch.

Der Service an Bord von Air Namibia

Bei der Buchung haben Passagiere die Möglichkeit, zwischen zwei unterschiedlichen Tarifen zu wählen: Economy und Business. Wer sich für die zweite Variante entscheidet, kann nicht nur 32 Kilogramm Gepäck mitnehmen, sondern wird an Bord von Air Namibia mit edlen Speisen versorgt. In der Economy Class können Passagiere ein Gepäckstück mit 23 Kilogramm Gewicht kostenfrei aufgeben. Das Handgepäck darf nicht mehr als 10 Kilogramm pro Tasche wiegen. Economy Class Passagiere können eine Tasche mitnehmen. In der Business Class sind zwei erlaubt. Zu diesem Handgepäck können Passagiere weitere Dinge wie Kameras, Laptops, Gehhilfen oder eine Damenhandtasche ohne Aufpreis mit zu ihrem Sitzplatz nehmen. Für Kleinkinder und Babys gilt unabhängig von der gebuchten Klasse eine Freigrenze von 10 Kilogramm Gepäckstück. Kinderwagen und andere Kinderartikel dürfen kostenfrei mitgenommen werden.