Die besten Fluganbieter im Vergleich

bmi Regional

Fakten zur Airline
Iata BM
LandGroßbritannien
HeimatflughafenAberdeen (ABZ)
Gründung1987
EigentümerAirline Investments Limited (AIL)
Startseite
http://bmiregional.com/de

Top Flugrouten mit bmi Regional

FRA
KSD
Frankfurt 198.17 € - 854.2 € Karlstad
BRS
MUC
Bristol 200.1 € - 338.89 € München
BRE
TLS
Bremen 203.42 € - 757.05 € Toulouse
FRA
BRS
Frankfurt 203.63 € - 236.08 € Bristol

bmi regional – ein Synonym für britische Pünktlichkeit

Die britische Fluggesellschaft bmi regional (BM) befindet sich derzeit im Besitz der Holding Airline Investments Limited (AIL), eine neu gegründete Airline Gruppe in Großbritannien. Der Großteil der nationalen und kontinentalen bmi regional Flüge wird über die beiden Hubs Bristol und Aberdeen abgewickelt. Neben den Zielflughäfen im Vereinigten Königreich stehen noch Flugziele in Norwegen, Schweden, Dänemark, Belgien, Schweiz, Italien und Frankreich auf dem Flugplan von bmi regional. In Deutschland werden die Flughäfen München, Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf und Bremen regelmäßig durch bmi regional angeflogen. Insgesamt umfasst das bmi regional Streckennetz auf der Insel und in Europa zusammen über 20 Destinationen, die mit bis zu 300 Flügen pro Woche bzw. jährlich mit 15.000 Starts und Landungen frequentiert werden.

Günstig fliegen auf weiteren bmi Regional-Routen

Richtung wechseln
  • von Frankfurt (FRA)
    nach Karlstad (KSD)

    -
    Hin- und Rückflug

    198.17
    FRA > KSD DIREKTFLUG
    KSD > FRA DIREKTFLUG
  • von Bristol (BRS)
    nach München (MUC)

    -
    Hin- und Rückflug

    200.10
    BRS > MUC DIREKTFLUG
    MUC > BRS DIREKTFLUG
  • von Bremen (BRE)
    nach Toulouse (TLS)

    -
    Hin- und Rückflug

    203.42
    BRE > TLS DIREKTFLUG
    TLS > BRE DIREKTFLUG
  • von Frankfurt (FRA)
    nach Bristol (BRS)

    -
    Hin- und Rückflug

    203.63
    FRA > BRS DIREKTFLUG
    BRS > FRA DIREKTFLUG
  • von München (MUC)
    nach Bristol (BRS)

    -
    Hin- und Rückflug

    211.00
    MUC > BRS DIREKTFLUG
    BRS > MUC DIREKTFLUG
  • von Bristol (BRS)
    nach Hamburg (HAM)

    -
    Hin- und Rückflug

    213.45
    BRS > HAM DIREKTFLUG
    HAM > BRS DIREKTFLUG

Die junge Geschichte von bmi regional

Den Flugbetrieb hat die Airline noch im Gründungsjahr 1987 unter dem Namen Business Air aufgenommen. Vier Jahre später wurde die Fluggesellschaft in British Midland Regional umbenannt und 2009 von der Lufthansa übernommen. Im März 2012 folgte gemeinsam mit dem Mutterunternehmen British Midland Airways die vollständige Integration der bmi regional in die International Airlines Group (IAG), welche die Airline im Frühjahr 2012 an die Sector Aviation Holdings Limited (SAH) weiterverkaufte. Im gleichen Atemzug wurde ein neues Logo entworfen und für das Drehkreuz Bristol der Streckenplan um die Destinationen Hamburg, Frankfurt, München, Hannover und Mailand erweitert. Zusätzlich übernahm bmi regional die Flugroute von Bremen nach Toulouse, die zuvor von der in Insolvenz geratenen Airline OLT Express Germany bedient wurde. Den Erfolg der Fluggesellschaft untermauern zahlreiche Auszeichnungen. Darunter fallen die Auszeichnungen zum "pünktlichsten Linienflugunternehmen in Großbritannien" (2008) und die jüngste Würdigung als "Airline of the Year 2013/14", die jährlich von der European Regions Airline Association (ERAA) verliehen wird.

Die bmi regional Flotte

Die Flotte von bmi regional besteht aus zwei Typen der Flugzeugmarke Embraer (Stand 2015). Im Flugbetrieb befinden mit sich 14 Maschinen Embraer ERJ 145 (49 Sitzplätze) und 4 Maschinen Embraer ERJ 135 (37 Sitzplätze). Diese relativ kleinen Flugzeuge eignen sich hervorragend dazu, um das Unternehmenskonzept von bmi regional, die Abdeckung von Marktnischen, zu realisieren. Mit den komfortablen Embraer Jets lassen sich die von großen Flugzeugen wenig bis gar nicht beflogenen Routen innerhalb des UK und im restlichen europäischen Raum bestens abdecken.

Was man über bmi regional wissen sollte

Auf den Flügen von bmi regional ist das Essen an Bord (kleine Snacks und Getränke) im Ticketpreis inkludiert. Des Weiteren sind für Flüge mit bmi regional zwei Ticketarten verfügbar, das Economy und das Economy Flexible Ticket. Die Flugreisenden mit Economy Ticket haben die Möglichkeit, bei Flügen mit bmi regional 20 Kilogramm Freigepäck aufzugeben sowie ein Stück Handgepäck mit sich zu führen.