Die besten Fluganbieter im Vergleich

British Airways

Fakten zur Airline
Iata BA
LandGroßbritannien
HeimatflughafenLondon Heathrow (LHR)
Gründung1935
EigentümerBritish Airways Plc
AllianzOneworld
VielfliegerprogrammExecutive Club
Startseite
www.britishairways.com

Top Flugrouten mit British Airways

TXL
LHR
Berlin 91.65 € - 119.03 € London
STR
LHR
Stuttgart 112.38 € - 112.38 € London
MUC
LHR
München 113.49 € - 113.49 € London
HAM
LHR
Hamburg 117.38 € - 117.38 € London

Weltweit unterwegs mit British Airways

Die Unternehmensgeschichte von British Airways beinhaltet mehrere Besonderheiten. Wer sich für einen Flug mit der britischen Fluggesellschaft entscheidet, fliegt nicht nur mit einer der weltweit führenden, sondern auch mit einer der ältesten Airlines. Sie wurde im Jahr 1935 gegründet und hat seither ein Streckennetz ausgebaut, das sich mit Ausnahme von Antarktika über alle Kontinente erstreckt. Die Hauptanfluggebiete liegen in Nordamerika und Europa. Die Ziele innerhalb von Australien, Afrika und Asien sind im Jahr 2014 relativ ausgewogen verteilt. Zur Durchführung der Flüge mit British Airways wird eine Flotte mit 271 Flugzeugen der Hersteller Boeing und Airbus genutzt. Alle Flugzeuge sind durchschnittlich 13 Jahre alt. Die Flotte soll um zahlreiche Maschinen der Modelle Airbus 350-1000, Airbus 380-800 sowie Boeing 787-9 vergrößert werden. Als Drehkreuze von BA werden die Londoner Flughäfen Gatwick und Heathrow genutzt. Letzterer ist gleichzeitig der Heimatflughafen von British Airways.
British Airways Boeing 767 @iStock - Boarding1Now 2013

Günstig fliegen auf weiteren British Airways-Routen

Richtung wechseln
  • von Berlin (TXL)
    nach London (LHR)

    -
    Hin- und Rückflug

    91.65
    TXL > LHR DIREKTFLUG
    LHR > TXL DIREKTFLUG
  • von Genf (GVA)
    nach London (LON)

    -
    Hin- und Rückflug

    99.90
    GVA > LON DIREKTFLUG
    LON > GVA DIREKTFLUG
  • von London (LGW)
    nach Glasgow (GLA)

    -
    Hin- und Rückflug

    105.21
    LGW > GLA DIREKTFLUG
    GLA > LGW DIREKTFLUG
  • von London (LGW)
    nach Genf (GVA)

    -
    Hin- und Rückflug

    107.39
    LGW > GVA DIREKTFLUG
    GVA > LGW DIREKTFLUG
  • von Barcelona (BCN)
    nach London (LGW)

    -
    Hin- und Rückflug

    109.17
    BCN > LGW DIREKTFLUG
    LGW > BCN DIREKTFLUG
  • von Stuttgart (STR)
    nach London (LHR)

    -
    Hin- und Rückflug

    112.38
    STR > LHR DIREKTFLUG
    LHR > STR DIREKTFLUG

Serviceinformationen zu British Airways

Während manche, meist eher kleinere Fluggesellschaften einheitliche Sitzbereiche anbieten, können Passagiere von British Airways zwischen vier verschiedenen Bereichen wählen. Diese sind in aufsteigender Reihenfolge folgendermaßen benannt: Economy Class, Premium Economy Class, Business Class und First Class. Die letzten beiden beinhalten besonders viele luxuriöse Leistungen wie Zugänge zu den Lounges von British Airways, großes Platzangebot im Flugzeug, hochwertige Auswahl an Speisen und Getränken und eine individuelle Betreuung durch das Bordpersonal von British Airways. Gäste von Economy Class und Premium Economy Class werden mit einem Basisangebot versorgt. Dazu gehört neben Inflight-Entertainment auch die Verpflegung mit Speisen und Getränken. Wer unter einer Lebensmittelunverträglichkeit leidet oder aus persönlichen Gründen nur bestimmte Kost zu sich nehmen darf, hat die Möglichkeit, darauf angepasste Nahrungsmittel bis zu 24 Stunden vor Abflug zu bestellen. Das Serviceangebot auf British Airways Flügen umfasst ebenfalls die kostenfreie Mitnahme von Gepäck. Die Grenzen dafür variieren je nach Reiseklasse. Für die Economy Class sieht British Airways auf Kurz- und Mittelstrecken einmal 23 Kilogramm und auf Langstrecken zweimal 23 Kilogramm für das aufzugebende Gepäck vor. Bei jedem Flug können Passagiere den Bordverkauf nutzen. Zur Auswahl stehen unter anderem Kosmetik, Schmuck und Kleidung.

Partnerschaften und Tochterunternehmen von British Airways

Als Mitglied der oneworld Allianz hält British Airways zahlreiche Partnerschaften zu anderen Mitgliedern wie American Airlines, Japan Airlines oder Iberia aufrecht. Die Fluggesellschaften teilen sich manche Strecken. Die Route von London-Heathrow nach Charlotte wird beispielsweise via Codesharing von US Airways durchgeführt. Passagiere, die am Vielfliegerprogramm Executive Club teilnehmen, können auf solchen Flügen Meilen sammeln, obwohl der Flug nicht direkt von British Airways durchgeführt wird. Abgesehen von Kooperationen besitzt British Airways zwei Tochtergesellschaften. Die Airline Openskies führt im Auftrag der britischen Airline Direktflüge von Paris zu den New Yorker Flughäfen JFK und Newark durch. BA Cityflyer hat sich besonders auf Kurz- und Mittelstrecken im Inland und europäischen Raum spezialisiert. Zur Durchführung der Flüge wird der rund zehn Kilometer vom Zentrum entfernte Londoner City Flughafen genutzt.