Die besten Fluganbieter im Vergleich

Dragonair

Fakten zur Airline
Iata KA
LandChina
HeimatflughafenHongkong (HKG)
Gründung1985
EigentümerMuttergesellschaft Cathay Pacific
AllianzOneWorld
VielfliegerprogrammMarcoPolo Club, Asia Miles
Startseite
www.dragonair.com

Top Flugrouten mit Dragonair

HKG
TPE
Hongkong 494.68 € - 494.68 € Taipeh

Passagier- und Frachtflüge mit Dragonair

China zählt zu den mächtigsten Ländern auf der ganzen Welt. Die hohe Wirtschaftskraft wird unter anderem durch ein gut ausgebautes Verkehrsnetz positiv beeinflusst. Das gilt nicht nur für Export und Import, sondern auch für den Bereich Tourismus. Mittlerweile ist es unabdingbar geworden, in kurzer Zeit von A nach B reisen zu können. China ist eines der Länder mit der größten Zahl an Fluggesellschaften. Dragonair ist eine davon und hat sich vor allem auf den Bereich interkontinentale Flüge spezialisiert. Unter dem Leitspruch „Think safety: Life safety“ werden zahlreiche Flüge auf dem asiatischen Kontinent durchgeführt. Das Hauptanfluggebiet ist die Republik China, wo sich in Hong Kong der Sitz der Airline am International Airport befindet. Andere chinesische Orte wie Peking oder Ningbo gehören genauso zum Streckennetz von Dragonair wie außerhalb des Landes liegende Städte wie Chiang Mai (Thailand), Da Nang (Vietnam) oder Fukuoka (Japan).
Dragonair Airbus A320 @iStock - nuttapong 2014

Günstig fliegen auf weiteren Dragonair-Routen

Richtung wechseln
  • von Hongkong (HKG)
    nach Taipeh (TPE)

    -
    Hin- und Rückflug

    494.68
    HKG > TPE DIREKTFLUG
    TPE > HKG DIREKTFLUG
  • von Hongkong (HKG)
    nach Taipeh (TPE)

    -
    Hin- und Rückflug

    494.68
    HKG > TPE DIREKTFLUG
    TPE > HKG DIREKTFLUG

Mit Marco Polo und Dragonair zum Ziel

Dragonair bietet das Vielfliegerprogramm Marco Polo an. Jeder, der sich angemeldet hat, bekommt eine Mitgliedskarte. Es gibt vier verschiedene Stufen: Green, Silver (ab 30.000 Meilen), Gold (ab 60.000 Meilen) und Diamond (ab 120.000 Meilen). Mit Beginn der Teilnahme bekommt man automatisch den Status „Green“ und kann mit steigender Meilenzahl in höhere Ränge aufsteigen. Aber, welche Vorteile gehen damit einher? Je höher das Level ist, desto lukrativer sind die Prämien und Vorteile, von denen man vor oder während eines Flugs mit Dragonair profitieren kann. Die Vorzüge der Mitgliedschaft erstrecken sich über fünf verschiedene Bereiche rundum das Thema Flüge. Neben Check-In, Gepäck und Lounge, gehören dazu auch die Reservierung und ein Bereich mit sonstigen Vorteilen dazu. Mitglieder des Vielfliegerprogramms von Dragonair können sich unter anderem, je nach Meilenstand, über höhere Gepäckmengen, eine bevorzugte Behandlung beim Boarding oder eine Sitzplatzgarantie in der Economy Class freuen. Noch mehr Meilen können dank der Codeshare-Abkommen mit anderen Airlines wie Air China, Royal Brunei Airlines oder Cathay Pacific gesammelt werden. Letztere ist die Muttergesellschaft von Dragonair. Beide sind Mitglied in der oneworld Allianz.

Entertainment, Essen und viel mehr – Der Flug mit Dragonair

Dragonair arbeitet laut Stand im Jahr 2014 ausschließlich mit dem Flugzeughersteller Airbus zusammen. Die Maschinen sind in unterschiedlichen Ausführungen wie A330-300 oder A321-200 vorhanden, um den wechselnden Ansprüchen der Gäste auf Lang-, Mittel- und Kurzstreckenflügen gerecht zu werden. Verschiedene Buchungsklassen sorgen dafür, dass jeder Passagier seinen Bedürfnissen entsprechend reisen kann. Es gibt eine Economy Class, eine Business Class und einen First Class Bereich. Die letzte Kategorie ist die mit dem höchsten Komfort. Jeder Fluggast wird unabhängig von der gebuchten Kategorie mit Speisen und Getränken versorgt. Jährlich werden rund 8 Millionen Menüs an Bord von Dragonair serviert. Circa 90 Prozent der Gerichte sind typisch asiatisch. Fluggäste mit besonderen Ernährungsbedürfnissen müssen während des Flugs nicht hungrig bleiben. Besondere Essenswünsche werden nach vorheriger Anmeldung erfüllt. In der Regel verfügt jeder Gast über einen eigenen Monitor, auf dem Filme, Musik und Spiele abrufbar sind. Asiatische Fernsehserien können darüber ebenfalls gesehen werden. Im Bordmagazin Silkroad werden aktuelle Themen aus der ganzen Welt, Lifestyle, Fotografie und vieles mehr behandelt. Jeder, der einen Flug mit Dragonair gebucht hat, kann es kostenlos lesen.