Die besten Fluganbieter im Vergleich

EVA Air

Fakten zur Airline
Iata BR
LandTaiwan
HeimatflughafenTaipeh (TPE)
Gründung1989
EigentümerEvergreen International Corporation
AllianzStar Alliance (seit Juni 2013)
VielfliegerprogrammEvergreen Club
Startseite
www.evaair.com/de-at/index.html

Top Flugrouten mit EVA Air

BRU
BKK
Brüssel 511.41 € - 552.08 € Bangkok
AMS
BKK
Amsterdam 520.54 € - 5088.95 € Bangkok
PAR
MNL
Paris 553.59 € - 668.59 € Manila
VIE
BKK
Wien 596.43 € - 596.56 € Bangkok

Die chinesische Fluggesellschaft EVA Air

EVA Air ist eine chinesische Fluggesellschaft, die sich auf Passagier- und Frachtflüge im asiatischen sowie europäischen Raum spezialisiert hat. Wien ist dabei eines der wichtigsten europäischen Ziele. Insgesamt erreichen die Maschinen von EVA Air über 60 Destinationen. Zu den europäischen gehören neben der österreichischen Hauptstadt Städte wie Paris und London. Zählungen im Jahr 2014 zufolge, heben jeden Tag 138 Maschinen ab. Jährlich fliegen rund 8 Millionen Passagiere mit der Fluggesellschaft. Der Sitz befindet sich inmitten der belebten Metropole Taipeh. Die Stadt ist nicht nur an das Flugnetz, sondern auch an alle anderen Verkehrsmittel hervorragend angebunden, sodass Passagiere den Flughafen unkompliziert erreichen können, um ihren Flug mit EVA Air wahrzunehmen. Gleiches gilt für Taiwan. Hier befindet sich am Flughafen Taiwan-Taoyuan das Drehkreuz der Fluggesellschaft. Abgesehen von diesem, gibt es im Jahr 2014 keine weiteren zentralen Umsteigepunkte. Der IATA-Prefix Code lautet 695. Diese Ziffern stehen auf jedem Ticket, sodass der Flug immer identifiziert werden kann. Die Leitung des Unternehmens wird von Chang Yung-fa übernommen. EVA Air ist seit 2013 Mitglied in der Star Alliance und bietet das Vielfliegerprogramm Infinity Mileage Lands an. Darüber hinaus bestehen Partnerschaften zu anderen Fluggesellschaften wie Hong Kong Airlines oder Nippon Airways.
EVA Air Boeing 747 @iStock - CT757fan 2012

Günstig fliegen auf weiteren EVA Air-Routen

Richtung wechseln
  • von Hongkong (HKG)
    nach Taipeh (TPE)

    -
    Hin- und Rückflug

    319.06
    HKG > TPE DIREKTFLUG
    TPE > HKG DIREKTFLUG
  • von Shanghai (PVG)
    nach Taipeh (TPE)

    -
    Hin- und Rückflug

    351.08
    PVG > TPE 1 STOPP
    TPE > PVG 1 STOPP
  • von Seoul (ICN)
    nach Taipeh (TPE)

    -
    Hin- und Rückflug

    389.23
    ICN > TPE DIREKTFLUG
    TPE > ICN DIREKTFLUG
  • von Tokio (NRT)
    nach Taipeh (TPE)

    -
    Hin- und Rückflug

    405.35
    NRT > TPE DIREKTFLUG
    TPE > NRT DIREKTFLUG
  • von Bangkok (BKK)
    nach Taipeh (TPE)

    -
    Hin- und Rückflug

    439.67
    BKK > TPE DIREKTFLUG
    TPE > BKK DIREKTFLUG
  • von Singapur (SIN)
    nach Taipeh (TPE)

    -
    Hin- und Rückflug

    467.68
    SIN > TPE DIREKTFLUG
    TPE > SIN DIREKTFLUG

ir schwebt mit Hello Kitty in der Luft Die Flotte der asiatischen Fluggesellschaft ist mit 65 Maschinen, die im Sommer 2014 gezählt wurden, im Vergleich zu anderen Airlines verhältnismäßig groß. EVA Air lässt manche Maschinen nicht wie gewohnt in weiß mit Firmenlogo abheben. Teilweise sind die Flugzeuge des Typs 777-300ER im Hello Kitty Design gehalten. Hello Kitty ist eine asiatische Komikfigur. Die Katze ist besonders bei Asiaten, aber auch zahlreichen Amerikanern und Europäern beliebt. Das Boardpersonal trägt Kleidung von Hello Kitty. Manchmal gibt es bestimmte Lebensmittel wie Butter oder Pudding in Form des Katzenkopfs der asiatischen Figur. Abgesehen von dieser, gibt es keine weitere Umgestaltung. Die Idee ist bei zahlreichen Passagieren sehr beliebt und sorgt für eine rosige Abwechslung im Flugalltag. Mit der Umgestaltung konnte EVA Air viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen und einige Auszeichnungen, beispielsweise von Travel Weekly, gewinnen. Die restlichen Maschinen sind in den Firmenfarben weiß, grün und rot gehalten. An der Seite ist der große Schriftzug „EVA Air“ zu lesen. Zu den übrigen Flugzeugen gehören im Jahr 2014 die Modelle Boeing 747-400, A 330-300, A 330-200, A 321-200, MD-11F und eine MD-90.

itzklassen von EVA Air – Reisen für jeden Geschmack In den meisten Maschinen von EVA Air werden mindestens zwei Sitzkategorien angeboten, die Economy Class und die Business Class. Insgesamt bietet die Fluggesellschaft fünf verschiedene Komfortklassen an: Royal Laurel Class, Premium Laurel Class, Business Class, Elite und Evergreen Deluxe Class sowie Economy Class. Das Ticket für Letztere kostet am wenigsten. Auch dort ist eine Basis-Ausstattung, zu der Entertainment, Sitzkomfort und Verpflegung mit Lebensmitteln gehören, zu finden. Je höher die Buchungsklasse ist, desto mehr Service können die Gäste erwarten. Wer am Vielfliegerprogramm von EVA Air teilnimmt, kann mit einer bestimmten Anzahl von Meilen ein Upgrade in eine höhere Buchungsklasse bekommen.