Die besten Fluganbieter im Vergleich

Finnair

Fakten zur Airline
Iata AY
LandFinnland
HeimatflughafenHelsinki (HEL)
Gründung1923
Eigentümerfinnischer Staat (55,8%)
AllianzOneworld
VielfliegerprogrammFinnair Plus
Startseite
www.finnair.com/de/de/home-page

Top Flugrouten mit Finnair

TXL
HEL
Berlin 100.5 € - 120.78 € Helsinki
FRA
HEL
Frankfurt 139.86 € - 150 € Helsinki
MUC
HEL
München 140.12 € - 170.34 € Helsinki
FRA
HEL
Frankfurt 155.49 € - 190.49 € Helsinki

Finnische Fluggeschichte mit Flügen von Finnair erleben

Im Jahr 2014 hat die finnische Airline Finnair den Titel der besten Fluggesellschaft im nordeuropäischen Raum gewonnen. Das liegt nicht zuletzt an der stetigen Weiterentwicklung von Technik, Flotte, Strecken und Serviceleistungen seit der Gründung im Jahr 1923. Bis zum Jahr 1953 führte das Unternehmen seine Flüge unter dem Namen Areo O/Y durch. Mittlerweile werden Statistiken aus dem Jahr 2013 zufolge jährlich über acht Millionen Passagiere befördert. Mit dem Anstieg der Passagierzahlen ist auch die Flotte gewachsen. Im Jahr 2014 besteht diese aus knapp 60 modernen Airbus- und Embraer-Maschinen. Seit 1999 ist Finnair Mitglied in der Luftfahrtallianz oneworld.
Finnair Airlines Airbus A330 @iStock - Sitikka 2014

Günstig fliegen auf weiteren Finnair-Routen

Richtung wechseln
  • von Berlin (TXL)
    nach Helsinki (HEL)

    -
    Hin- und Rückflug

    100.50
    TXL > HEL DIREKTFLUG
    HEL > TXL DIREKTFLUG
  • von Frankfurt (FRA)
    nach Helsinki (HEL)

    -
    Hin- und Rückflug

    139.86
    FRA > HEL DIREKTFLUG
    HEL > FRA DIREKTFLUG
  • von München (MUC)
    nach Helsinki (HEL)

    -
    Hin- und Rückflug

    140.12
    MUC > HEL DIREKTFLUG
    HEL > MUC DIREKTFLUG
  • von Frankfurt (FRA)
    nach Helsinki (HEL)

    -
    Hin- und Rückflug

    155.49
    FRA > HEL DIREKTFLUG
    HEL > FRA DIREKTFLUG
  • von Helsinki (HEL)
    nach Frankfurt (FRA)

    -
    Hin- und Rückflug

    156.08
    HEL > FRA DIREKTFLUG
    FRA > HEL DIREKTFLUG
  • von Helsinki (HEL)
    nach München (MUC)

    -
    Hin- und Rückflug

    171.56
    HEL > MUC DIREKTFLUG
    MUC > HEL DIREKTFLUG

Finnair hat viele Nadeln auf der Weltkarte verteilt

Wer einen Blick auf den Routenplan von Finnair wirft, wird sehen, dass der Fokus auf dem europäischen Raum, insbesondere auf Finnland, liegt. Die finnische Airline startet täglich zahlreiche Inlandsflüge und erreicht damit Städte wie Helsinki, Oulu oder Vaasa. Besonders viele Flugzeuge heben vom Flughafen Vantaa in Helsinki ab. Außerhalb der Landesgrenzen werden besonders häufig Mittel- und Südeuropa erreicht. Amerikanische und asiatische Regionen werden eher weniger im Streckennetz von Finnair erfasst. Teilweise werden die Strecken auch von Codeshare-Partnern wie Air Berlin oder Air France geflogen. Je nach Streckenlänge kann eine bestimmte Menge an Gepäck kostenfrei aufgegeben werden. Das Gepäckstück darf dafür nicht über 23 Kilogramm wiegen. Auf langen Flügen oder in der Business Class dürfen teilweise mehrere Stücke aufgegeben werden. Gepäck, das diese Grenze überschreitet, ist kostenpflichtig. Maximal sind 32 Kilogramm pro Stück erlaubt. In Helsinki haben Passagiere die Möglichkeit, ihr Gepäck selbstständig über einen Automaten zu scannen und auf das Band zu stellen.

Essen, Filme gucken, lesen und noch viel mehr an Bord von Finnair

Finnar bietet allen Passagieren auf Billigflügen nach Finnland und in alle anderen Destinationen, unabhängig von der gebuchten Sitzkategorie, ein umfangreiches Repertoire an Unterhaltungsmöglichkeiten. Dazu gehört eine Reihe von Zeitschriften in mehreren Sprachen, die teilweise kostenfrei gelesen werden können. Ohne Gebühr steht beispielsweise das Bordmagazin „Blue Wings“ zur Verfügung. Da Finnair ein internationales Publikum befördert, werden die Artikel in englischer Sprache veröffentlicht. Das Themenspektrum widmet sich vor allem dem Lifestyle- und Reisebereich. Abgesehen davon, sind viele Maschinen von Finnair mit einem elektronischen Unterhaltungssystem ausgestattet. Jeder Passagier kann dabei auf einen eigenen Monitor zugreifen und Filme oder Musik abspielen. Kopfhörer gibt es nur auf Linienflügen gratis. Im Handgepäck darf ein eigener Laptop transportiert werden, für den Steckdosen an den Sitzplätzen bereitstehen. Speisen und Getränke sind ebenfalls Teil des Serviceangebots von Finnair. Während in der Business Class alle Leistungen dieser Art inklusive sind, bekommen Passagiere der Economy Class nur einen Teil der Verpflegung ohne Aufpreis. Auf Flügen im Inland und dem restlichen europäischen Raum müssen alle Lebensmittel käuflich erworben werden. Auf Strecken außerhalb des Kontinents ist eine warme Mahlzeit im Flugpreis inbegriffen.