Die besten Fluganbieter im Vergleich

Kenya Airways

Fakten zur Airline
Iata KQ
LandKenia
HeimatflughafenNairobi (NBO)
Gründung1977
Eigentümer30,94 % Kleinanleger, 14,2 % Großinvestoren, 23 % kenianische Regierung, 26 % KLM, 5,86 % ausländische Investoren
AllianzSky Team
VielfliegerprogrammFlying Blue
Startseite
www.kenya-airways.com/uk/

Top Flugrouten mit Kenya Airways

NBO
MBA
Nairobi 99.44 € - 861.76 € Mombasa
MBA
NBO
Mombasa 99.44 € - 141.23 € Nairobi
NBO
KIS
Nairobi 109.69 € - 109.69 € Kisumu
NBO
MBA
Nairobi 115.76 € - 115.76 € Mombasa

Kenya Airways – der Stolz Afrikas

Kenya Airways zählt zu den größten und beliebtesten Fluglinien Afrikas und hat ihren Sitz im Bundesstaat Kenia, genauer gesagt in der Hauptstadt Nairobi. Im Jahre 1977 erfolgte die Gründung des afrikanischen Erfolgsunternehmens und von Beginn lag das Augenmerk auf Linienflügen zu nationalen und internationalen Zielen. Es sollte allerdings noch über 15 Jahre dauern, bis die Fluggesellschaft einen ersten Gewinn verzeichnen konnte. Heutzutage umfasst die Flotte von Kenya Airways 46 Maschinen der Typen: Boeing und Embraer. In naher Zukunft ist auch die Anschaffung eines Airbus 330 geplant. Heimatflughafen von Kenya Airways ist Jomo Kenyatta International Airport, der ganz in der Nähe von Nairobi liegt. Kenya Airways kann ein durchschnittliches Passagieraufkommen pro Jahr von 3,64 Millionen verzeichnen und der Jahresumsatz liegt etwas unter einer Milliarde Euro im Jahr.
Kenya Airways Boeing 777 @iStock - JoseSaraiva 2013

Günstig fliegen auf weiteren Kenya Airways-Routen

Richtung wechseln
  • von Nairobi (NBO)
    nach Mombasa (MBA)

    -
    Hin- und Rückflug

    99.44
    NBO > MBA DIREKTFLUG
    MBA > NBO DIREKTFLUG
  • von Mombasa (MBA)
    nach Nairobi (NBO)

    -
    Hin- und Rückflug

    99.44
    MBA > NBO DIREKTFLUG
    NBO > MBA DIREKTFLUG
  • von Nairobi (NBO)
    nach Kisumu (KIS)

    -
    Hin- und Rückflug

    109.69
    NBO > KIS DIREKTFLUG
    KIS > NBO DIREKTFLUG
  • von Nairobi (NBO)
    nach Mombasa (MBA)

    -
    Hin- und Rückflug

    115.76
    NBO > MBA DIREKTFLUG
    MBA > NBO DIREKTFLUG
  • von Nairobi (NBO)
    nach Mombasa (MBA)

    -
    Hin- und Rückflug

    118.00
    NBO > MBA DIREKTFLUG
    MBA > NBO DIREKTFLUG
  • von Nairobi (NBO)
    nach Malindi (MYD)

    -
    Hin- und Rückflug

    120.74
    NBO > MYD DIREKTFLUG
    MYD > NBO DIREKTFLUG

Die Ziele von Kenya Airways verteilen sich über die ganze Welt

Rund 43 Länder werden von Kenya Airways angeflogen, wobei einige Ziele sogar in der Demokratischen Republik Kongo liegen. Die Fluggesellschaft verbindet viele afrikanische Flughäfen mit europäischen, wie etwa Amsterdam, Edinburgh oder London. Die Sicherheit der Passagiere und der Service an Bord spielen dabei eine große Rolle. In-Flight Entertainment heißt in diesem Zusammenhang das Stichwort. Passagiere können auf den Flügen ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm genießen. Für Reisende, die mehr Beinfreiheit benötigen, gibt es spezielle Sitze, die so genannten Extra Leg Room Seats. Auch kleine Fluggäste sind an Bord einer Maschine Kenya Airways immer gerne gesehen.

Flying Blue heißt das Bonusprogramm von Kenya Airways

Wie viele andere Fluggesellschaften bietet auch Kenya Airways ihren Passagieren die Möglichkeit, Meilen bei jedem Flug zu sammeln. Flying Blue ist in diesem Zusammenhang das Stichwort, denn so wird das Vielfliegerprogramm der Fluggesellschaft genannt. Bei der Buchung von Hotelzimmern, der Anmietung von Mietwagen oder eben bei Flügen können Meilen gesammelt werden und dies nicht nur bei Flügen mit Kenya Airways. Passagiere können auch bei anderen Fluggesellschaften Meilen mit Flying Blue erhalten, wie etwa bei einem Flug mit CityJet oder Air France. Es gibt verschiedenen Arten von Mitgliedschaften und, je mehr Statusmeilen gesammelt worden sind, desto ein höherer Rang kann erreicht werden. Gesammelte Meilen kann man in Prämientickets oder andere Dinge eintauschen. Flugreisende können auch nachträglich noch Meilen gutschreiben lassen.

Kenya Airways ist Mitglied von Sky Team

Die Allianz Sky Team zählt zu den größten weltweit und auch Kenya Airways ist Mitglied in dieser Allianz. Fluggäste können von vielen Vorteilen profitieren, wie etwa die Nutzung der verschiedenen Lounges. Der Service und die Qualität der Airlines wurde auch durch mehrere Auszeichnungen bezeugt. Bereits mehrfach wurde der Gesellschaft der Titel „African Airline of the Year“ verliehen. Die Flotte von Kenya Airways zählt zu den modernsten in ganz Afrika, sodass die Sicherheit an Bord gewährleistet ist. Seit einiger Zeit besteht auch eine Partnerschaft mit Delta Air Lines, von der die Passagiere in Zukunft profitieren können. Diese Partnerschaft soll den Luftraum zwischen Libyen und Ghana noch besser zugänglich machen.